...mit Sangaré Okapi

Peter K. Wehrli mit Sangaré Okapi

1530. der Manuskriptewühler

Literatur sei mündlich und wenn ein Buch draus werde, so sei es ein Beiprodukt der Mündlichkeit, diese Lehre, die mir Sangaré Okapi nach meiner Lesung im AEMO am 24. März 2006 erteilte, als er mir ganze Passagen aus meinem „Neuen Brasilianischen Katalog“, (die er heute zum ersten Mal gehört hatte), auswendig vortrug, stellvertretend für mich, den Manuskriptewühler, trug er genau das vor, was ich nicht konnte, und er trug es ausgerechnet mir vor, der können wollte was er kann.